headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Green Care Österreich
Tiergestützte Intervention am Bauerhof
Tiergarten Schönbrunn Wien
ÖDAST
ÖVVÖ
AniCura Hollabrunn
Haus des Meeres Wien

Ein Klimamönch erzählt …

Einen besonders interessanten Gast konnte der Absolventenverband der Landwirtschaftlichen Fachschule Hollabrunn zum diesjährigen Kamingespräch begrüßen: Edmund Brandner, Buchautor und Redakteur, sprach über Klimaschutz im Selbstversuch, den er ein Jahr lang unternommen hatte. Dabei versuchte er sein Leben so klimafreundlich wie nur irgendwie möglich zu gestalten. Er verkaufte sein Auto, verzichtete auf Flugreisen, stellte seine Ernährung um und schränkte sein Konsumverhalten ein. Ohne erhobenen Zeigefinger, sondern mit sehr viel Witz und Humor, verbunden mit der bei diesem Thema notwendigen Ernsthaftigkeit, kam er zu dem Schluss, dass man mit Klimaschutz nicht an Lebensqualität verliert, sondern gewinnt. Die interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer zeigten sich von den Ausführungen beeindruckt und hatten beim anschließenden gemeinsamen Ausklang die Möglichkeit, ihre eigenen Erfahrungen mit diesem Thema zu reflektieren.

 

Bild: Edmund Brandner (1. R. 3. v. l.) begeisterte seine Zuhörer Dir. Ing. Rudolf Reisenberger, die stellvertretende Gebietsbäuerin Maria Zehetner, Sarah Schindler, Renate Makoschitz, Elisabeth Himmelbauer (1. R. v. l. n. r.), Franz Ecker, Michelle Lorenz, Absolventenverbandsobmann Andreas Bauer, Florian Dick, DI Gerhard Gschweicher und Elisabeth Krumböck, BEd. (2. R. v. l. n. r.).