headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Green Care Österreich
Tiergestützte Intervention am Bauerhof
Tiergarten Schönbrunn Wien
ÖDAST
AniCura Hollabrunn
Haus des Meeres Wien
ÖVVÖ
ÖKV
PETDATA

Von den Weinbergen zu den weißen Karpaten
– ein Schüleraustausch mit Pfiff!

Eine der Partnerschulen der Landwirtschaftlichen Fachschule Hollabrunn befindet sich in der Mittelslowakei, genauer gesagt in Pruske. Dort hin verschlug es 7 Schülerinnen mit ihrer Begleitlehrerin Silvia Brandstätter, BEd.

Das Ziel der Austauschwoche war sowohl fachlicher, als auch kultureller Natur. So standen eine Farm für Milchschafe, oder Pferde-, Schweine- und Rinderbetriebe ebenso am Programm, wie die Besichtigung der historischen Stadt Trencin, der Pfarrkirche von Pruske, oder das Glasmuseum in Lednicke Rove. Der Höhepunkt war aber der Besuch des Naturschutzgebietes „weiße Karpaten“, als Teil des mächtigen Gebirgszuges, der nicht nur die Slowakei, sondern auch die Ukraine und Rumänien beherrscht.

Die Schülerinnen durften auch am „Tag der offenen Tür“ mitwirken. Dieser fand zufällig in derselben Woche statt und diente auch der Präsentation der LFS Hollabrunn.

Am Abschlussabend gab es beiderseitige Präsentationen der Schulen und der Regionen, inklusive einem regen Schüleraustausch, der den Englischkenntnissen aller Schüler gut tat.

Die Schülerinnen waren allesamt begeistert und freuen sich schon auf einen Gegenbesuch ihrer Kolleginnen in Hollabrunn.

 

Bild von links: Fachlehrerin Silvia Brandstätter, BEd., Tanja Mayer, Sandra Thürmer, Agnes Pröglhöf, Michelle Dostal, Romina Pribyl, Nicole Seidl, Vanessa Dostal

Bildnachweis: LFS Hollabrunn